Kategorie: living

Abwanderung vom Land: Ein Ort schrumpft um die Hälfte

Die Gemeinde Bad Großpertholz im westlichen Waldviertel hatte einst mehr als 3.000 Einwohner – heute sind es nur noch 1.300. In der Region fehlen Arbeitsplätze, die öffentliche Anbindung ist schlecht. Die Bewohner hoffen auf einen Investor, der Bürgermeister auf wirtschaftlichen Aufschwung durch die Widmung von neuem Bauland. Ein Lokalaugenschein. – derstandard.at/2000071015263/Ein-Ort-schrumpft

ReportageText: Bernadette Redl I Fotos: Christian Fischer 26. Jänner 2018, 21:03

Wer Franz und Elisabeth Kitzler im Winter besuchen möchte, muss sich gut vorbereiten. Und zwar für die Anfahrt, denn um zu ihrem Haus zu kommen, müssen Besucher erst eine steile Straße bezwingen. Bei Neuschnee keine einfache Angelegenheit. „Es schneit gerade ziemlich stark, da nehmt ihr besser den anderen Weg über Rindlberg“, empfiehlt Kitzler am Telefon. Aber auch auf der Ausweichstrecke ist nicht gestreut, der nasse Schnee lässt die Autoreifen schwimmen. Mit ausreichend Schwung klappt es dann doch: angekommen im kleinen Ort Reichenau am Freiwald im westlichen Waldviertel – mit 25 Minuten Verspätung. Der Hausherr steht schon vor der Tür mit seinen Hausschuhen im Schnee und empfängt den Besuch. In der Stube wartet seine Frau Elisabeth, mit der er seit 60 Jahren verheiratet ist. Einst war Kitzler hier Bürgermeister, damals als Reichenau – sechs Kilometer Luftlinie von der tschechischen Grenze entfernt – noch eine eigene Gemeinde war. „300 Menschen haben hier früher gelebt, jetzt sind es nicht einmal mehr 100.“ 1971 wurde der Ort daher eingemeindet und gehört seither zum vier Kilometer entfernten Bad Großpertholz. Auch Pertholz, wie der Ort hier genannt wird, ist es ähnlich ergangen: 1869 hatte die Gemeinde 3.009 Einwohner, 2017 waren es nur noch 1.373. Alleine in den letzten zehn Jahren ist die Bevölkerungszahl um 11,7 Prozent zurückgegangen.

Franz und Elisabeth Kitzler leben in Reichenau am Freiwald und sind seit 60 Jahren verheiratet.

Continue reading „Abwanderung vom Land: Ein Ort schrumpft um die Hälfte“

Schön und schlank dank Detox: Klappt das eigentlich? | Vegan World

Schön und schlank dank Detox: Wohltat oder Hokuspokus?

Raus mit überflüssigen Staubfängern und billigem Nippes, der die klare Sicht versperrt! Entrümpeln tut der Seele gut. Und Fasten dem Körper – heißt es. Doch ist, was für die eigenen vier Wände gilt, wirklich übertragbar auf unseren Organismus, hilft eine Tee- und Säfte-Kur wirklich beim „Entschlacken“? Was ist dran an der Detox-Kur?

Schluss mit der Völlerei! Schluss mit all den fiesen Fetten und Giften, die wir über die Feiertage zum Jahreswechsel in uns hineingestopft haben, bis uns Magen und schlechtes Gewissen drückten. Einmal noch langen wir vielleicht zu – beim Faschingskrapfen oder Karnevals-Kölsch – doch dann heißt es bei vielen wieder: Fastenzeit!

Einer DAK-Umfrage aus 2015 zufolge gaben 55% der Befragten an, schon einmal über mehrere Wochen hinweg auf bestimmte Nahrungs- bzw. Genussmittel und/oder Konsumgüter verzichtet zu haben. Favorit unter den Dingen, denen die Deutschen vorübergehend abschwören: Alkohol (71%). Doch während die meisten bis Ostern „nur“ darauf – oder z.B. auf Süßigkeiten, Zigaretten oder Weißmehl verzichten, geht es manch einer strenger an. Heilfasten heißt ein Trend, der in den letzten Jahren hierzulande immer mehr um sich gegriffen hat und den viele während der christlichen Fastenzeit in Angriff nehmen, auch wenn die Motivation oft keine religiöse ist.
Wobei der Begriff manchmal irreführend verwendet wird, wie Dr. oec. troph. Edmund Semler, Wissenschaftlicher Leiter an der dfa (Deutsche Fastenakademie e.V., www.fastenakademie.org) betont: „,Heilfasten‘ bezieht sich ausschließlich auf den kranken Menschen, dessen Fasten von einem erfahrenen Fastenarzt in einer Fastenklinik überwacht wird. Davon streng abzugrenzen ist das ,Fasten für Gesunde‘. Gesund ist jemand, der keine Medikamente einnehmen muss, der keine diagnostizierte Krankheit hat und der im Großen und Ganzen leistungsfähig ist, d.h. er kann seinen täglichen Aufgaben nachgehen. Jeder Gesunde kann problemlos fasten.“ Immer wieder mal einen wöchentlichen Fastentag einzulegen, hält er für sinnvoll. Dazu zweimal im Jahr eine einwöchige Fastenkur – das bringe Körper und Seele ins Gleichgewicht.

 

Continue reading „Schön und schlank dank Detox: Klappt das eigentlich? | Vegan World“

So bleiben deine weißen Sneaker strahlend weiß

Schneeweiße Turnschuhe sind bereits seit Jahren DIE TRENDSCHUHE und werden es auch in 2018 noch sein. Wer keine strahlenden weißen Treter im Schuhschrank hat, muss das sofort noch nachholen. Egal, welches Modell, Hauptsache Weiß. Die Sneaker passen einfach zu jedem Outfit und können zu jedem Anlass kombiniert werden. Ob lässig mit Jeans und T-Shirt oder als Stilbruch zum Rock und Blazer – weiße Turnschuhen sorgen bei Deinem Outfit auf jeden Fall für das gewisse Etwas. So entsteht immer eine außergewöhnliche Kombination!
Kein Wunder, dass fast jeder Schuhschrank im hellen Weiß erstrahlt. Und vor allem jetzt im Sommer lieben wir sie, denn ein weißer Sneaker ist der Inbegriff eines Sommer Sneakers. Jedoch haben die weißen Schuhe einen kleinen Haken: So schön die Sportschuhe anfangs auch aussehen, irgendwann werden sie schmutzig.
Wer weiterhin coole, weiße Treter, ohne nervige Schmutzflecken, rocken will, muss sich wie eine Mutter, um ihr neugeborenes Baby kümmern. Die Schuhe also immer reinigen und pflegen, als wären sie das Wichtigste in Deinem ganzen Leben. Damit Deine Schuhe lange leben und in Form bleiben bzw. Dein Baby kontinuierlich wächst und gesund bleibt, ist die spezielle Reinigung und Pflege wichtig.

Wir haben die besten und einfachsten Tipps und Tricks gesucht und gefunden. Mit Backpulver, Babyfeuchttücher und einigen weiteren Hausmitteln werden Deine weißen Turnschuhe schnell wieder sauber.

Ab jetzt bleiben Deine Schuhe strahlend schön!

Continue reading „So bleiben deine weißen Sneaker strahlend weiß“

10 Ausflugsziele, die den Sommer in Österreich einzigartig machen

Endlich Sommerferien! Weil diese genützt werden wollen und es manchmal gar nicht so einfach sein kann, der ganzen Familie und ihren unterschiedlichen Ansprüchen und Vorlieben gerecht zu werden, haben wir hier 10 spannende Ausflugsziele für euch. Einmal mehr stellt sich die Vielfältigkeit Österreichs unter Beweis und zeugt davon, dass Ferien auch im eigenen Land wunderbar, abwechslungsreich und entspannend sein können.

https://www.1000things.at/blog/10-ausflugsziele-die-den-sommer-in-oesterreich-einzigartig-machen/

Küchenkräuter: Mit diesen Tricks bleiben Basilikum & Co. ewig frisch

Küchenkräuter wie Basilikum länger frisch halten.
Foto: © Utopia.de

Frische Küchenkräuter im Topf aus dem Supermarkt sind praktisch, doch meist nach einer Woche schon wieder Vergangenheit. Wir zeigen, wie du Schnittlauch, Petersilie, Basilikum und Co. am Leben erhältst.

Hummus mit frischer Petersilie, Tomate-Mozzarella mit Basilikumblättern und Kartoffeln mit Rosmarin: Frische Kräuter besitzen ein stärkeres Aroma als getrocknete und schmecken deshalb einfach leckerer. Nicht jeder hat einen Kräutergarten und deshalb sind die frischen Kräutertöpfe aus dem Supermarkt sehr praktisch – aber auch eine Verschwendung. Wir verwerten oft nur einen Bruchteil der Kräuter die dort drin stecken, denn die Pflanze geht schnell ein. Und selbst wenn wir alles verwenden, fliegt der Topf nach wenigen Tagen mitsamt Plastik, Erde und Wurzeln in den Mülleimer. Das geht besser: Wir geben einfache Tipps, wie du Kräuter länger frisch hältst.

Continue reading „Küchenkräuter: Mit diesen Tricks bleiben Basilikum & Co. ewig frisch“

10 Dinge die du als Paar in Wien unternehmen kannst.

Im Sonnenuntergang vor dem Eiffelturm in Paris schmusen, über den Dächern Roms ein Glas Aperol schlürfen – die Metropolen der Welt haben für Pärchen so einiges zu bieten, doch auch Wien kann da in der Liga der Großen mitspielen. Wie ihr mit eurem/r Liebsten eine tolle Zeit in unserer Herzensstadt verbringt, stellen wir euch hier vor. Genießt es!

von LISA PANZENBÖCK

Wieso immer wegfahren, wenn es auch so viele schöne Dinge als Paar in Wien zu erleben gibt? Wer nicht immer bloß essen und ins Kino gehen möchte, für den haben wir hier eine Reihe von Aktivitäten, die euch die gemeinsame Zeit versüßen.

(Quelle: https://www.1000things.at/blog/10-dinge-die-ihr-als-paar-in-wien-machen-koennt)

Morgenroutine: So zünden Sie in der Frühe den Produktivitätsturbo

Morgenroutine: So zünden Sie in der Frühe den Produktivitätsturbo | Sebastian Berblinger | Pulse | LinkedIn

Morgenroutinen helfen Managern, ihre Ziele besser und schneller zu erreichen. Mit den täglichen Ritualen kommen sie leichter in den Tag und können das Beste aus ihm herausholen. Tipps, von denen bereits angehende Führungskräfte profitieren können.

Was sind Morgenroutinen?

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, dass die Art und Weise, wie Sie Ihren Tag starten, eine enorme Auswirkung darauf hat, wie er verläuft? Wer morgens schon kurz nach dem Aufwachen gestresst und genervt ist, wird dies auch für den Rest des Tages sein. Keine gute Basis für große Entscheidungen!

Doch das ist leider allzu oft Realität: Der Wecker bimmelt einen schrill aus dem Bett, danach geht’s rasch unter die kalte Dusche und das Brötchen wird schnell im Stehen verschlungen. Sonst fährt einem die S-Bahn vor der Nase weg. Sitzt man endlich im Büro, ist man eigentlich schon wieder reif für die erste Pause. Wie soll man jetzt Leistung bringen?

Continue reading „Morgenroutine: So zünden Sie in der Frühe den Produktivitätsturbo“