Kategorie: garden

Neues vom Feld – ackerhelden.de

Küchenkräuter: Mit diesen Tricks bleiben Basilikum & Co. ewig frisch

Küchenkräuter wie Basilikum länger frisch halten.
Foto: © Utopia.de

Frische Küchenkräuter im Topf aus dem Supermarkt sind praktisch, doch meist nach einer Woche schon wieder Vergangenheit. Wir zeigen, wie du Schnittlauch, Petersilie, Basilikum und Co. am Leben erhältst.

Hummus mit frischer Petersilie, Tomate-Mozzarella mit Basilikumblättern und Kartoffeln mit Rosmarin: Frische Kräuter besitzen ein stärkeres Aroma als getrocknete und schmecken deshalb einfach leckerer. Nicht jeder hat einen Kräutergarten und deshalb sind die frischen Kräutertöpfe aus dem Supermarkt sehr praktisch – aber auch eine Verschwendung. Wir verwerten oft nur einen Bruchteil der Kräuter die dort drin stecken, denn die Pflanze geht schnell ein. Und selbst wenn wir alles verwenden, fliegt der Topf nach wenigen Tagen mitsamt Plastik, Erde und Wurzeln in den Mülleimer. Das geht besser: Wir geben einfache Tipps, wie du Kräuter länger frisch hältst.

Continue reading „Küchenkräuter: Mit diesen Tricks bleiben Basilikum & Co. ewig frisch“

Botanischer Garten – Raritätenausstellung 2017

Heuschnupfen – das große Kribbeln

Empfindliche Reaktionen auf Blütenpollen nehmen zu. Dazu tragen auch eingeschleppte Pflanzenarten, wie zum Beispiel Ambrosia, bei.

Mein schöner Garten online – Besser leben – Heuschnupfen – das große Kribbeln

Wer auf Blütenstaub von Bäumen und Sträuchern allergisch reagiert, ist oft froh, wenn der Frühling vorbei ist. Jeder Sechste leidet heute unter tränenden Augen, gereizten Schleimhäuten in Mund, Nase und Rachen und allergischen Hustenanfällen. Nun droht Allergikern die Saisonverlängerung. Neue Pflanzenarten wie das aus Nordamerika eingeschleppte Beifußblättrige Traubenkraut (Ambrosia artemisiifolia) verbreiten sich rasant und können die Beschwerdezeit bis Ende September ausdehnen.

0009_450.jpg

Noch schlimmer: Auf Ambrosia-Pollen reagieren auch Menschen überempfindlich,die bisher noch nie unter Allergien gelitten haben. Außerdem ist Ambrosia mit dem heimischen Beifuß (Artemisia vulgaris) verwandt, und wenn Sie schon darauf allergisch reagieren, ist eine überschießende Abwehrreaktion auf die aggressive amerikanische Variante vorprogrammiert. Continue reading „Heuschnupfen – das große Kribbeln“

Lust auf Tomaten

Als nach der Entdeckung Amerikas die ersten als giftig erachteten Tomaten zu uns nach Europa gelangten, konnte niemand die enorme Vielfalt an Formen und Sorten erahnen, die sich daraus entwickeln würden. Die Tomaten zählen zu den Nachtschattengewächsen (Solanaceae), sie sind Frostempfindlich und brauchen viel Sonne und Wärme.

tomato.png

Schmackhaft und Gesund

Bei den gewünschten Bedingungen sind die Früchte süß-aromatisch, würzig od. fruchtig. Eine einzige Pflanze bringt Früchte, da sich die gelben Blüten bei Sonne und Wind selbst bestäuben. Reife Tomaten sind bekömmlich, schmackhaft und sehr gesund. Sie enthalten viele Mineralien, die Vitamine B und C, ätherische Öle und Fruchtsäuren. Der Farbstoff Lycopin senkt das Herzinfarktrisiko und beugt verschiedene Krebsarten vor, z.B. den häufig auftretenden Brustkrebs.

Continue reading „Lust auf Tomaten“