Monat: Februar 2018

Best Swiss Video Clip

Zum siebten Mal wird das beste Schweizer Musikvideo gekürt: Am 24. März verleihen das m4music-Festival, die Solothurner Filmtage und die Fondation Suisa den «Best Swiss Video Award» und spülen dem Gewinner 5000 Franken in die Tasche. Diese fünf Clips sind nominiert – und rauben uns echt den Atem.

Telekom-Vorstand Claudia Nemat plant für die Zeit nach dem Smartphone

von Jens Twiehaus


Das nächste Internet: Bei der Telekom machen sie sich Gedanken über einen undenkbaren Zustand – das Leben ohne Smartphone. Vorstand Claudia Nemat sinniert in der „FAS“, dass wir in zehn Jahren keines mehr brauchen, weil das Internet überall drin steckt. Sie forscht mit dem Optik-Unternehmen Zeiss an vernetzten Brillen und will schnelles 5G-Netz aufspannen, um die stetig wachsenden Datenmengen durchzuschleusen.

Datenbrillen kann sich Nemat auf den Nasen vieler Arbeitnehmer vorstellen. Mit Stewardessen testet die Telekom den Einsatz: Sie haben für den Service die Hände frei, sehen aber, dass der Passagier vor ihnen Englisch spricht und ein laktosefreies Essen wünscht. Auch bei Chirurgen im OP werden solche Gesichtscomputer schon eingesetzt. Neben den Brillen haben es auch die Drohnen Nemat angetan: Sie glaubt an eine rasante Zunahme des unbemannten Verkehrs, einen deshalb steigenden Bedarf an ultraschnellen Drahtlos-Verbindungen und an viele Probleme – die Telekom arbeite eng mit der Deutschen Flugsicherung.

So visionär die Physikerin Nemat im Job über Technologie spricht, so zurückhaltend ist sie privat. Siri und Alexa, Systeme von US-Konzernen, schlägt sie aus Prinzip die Haustür vor der Nase zu. Soziale Medien nutzt sie privat gar nicht und mit ihren Kindern macht sie Magnet-Experimente. Nur für intelligente Kleidung kann sich Nemat auch privat begeistern – aber wohl nur, wenn sie mit der unternehmenseigenen Magenta Cloud in Kontakt steht. (Foto: Andreas Gebert / Picture Alliance)
„FAS“, S. 25, blendle.com (Paid)

Quelle: http://www.turi2.de/aktuell/telekom-vorstand-claudia-nemat-plant-fuer-die-zeit-nach-dem-smartphone/

7 Schritte um Benachrichtigungen / Push Probleme zu lösen – richtig einzustellen

7 Schritte um Benachrichtigungen / Push Probleme zu lösen – richtig einzustellen Probleme zu lösen – richtig einzustellen
von Ronny Walther

Das Thema Nummer 1 in der Community sind und bleiben die Probleme bei Benachrichtigungen von Apps. Bei dem einen funktionieren sie immer, beim nächsten nie. Der dritte hat sporadisch Aussetzer und der nächste weiß gar nicht, wo etwas eingestellt werden muss. Alle sind sich aber einig, dass wenn man z.B. bei Facebook, dem Messenger, Whatsapp, Snapchat oder Instagram eine Nachricht bekommt, diese auch angezeigt bekommen will. Dabei ist es egal, ob per LED Benachrichtigung oder Pop-Up Anzeige.

So werden immer wieder dieselben Fragen aufgeworfen (exemplarisch):

  • Huawei Push Problem
  • Huawei Benachrichtigungen werden nicht angezeigt
  • Keine Whatsapp Benachrichtigungen
  • Keine Benachrichtigung Huawei P9 lite

 
Man sieht, das Thema beschäftigt sehr viele Leute und jeder hat eine andere Meinung dazu. Einige sagen, die Einstellungen, die Huawei zur Verfügung stellt, sind viel zu unübersichtlich und kompliziert. Ich für meinen Teil finde die Einstellungen vorbildlich. Es kann wirklich genau das eingestellt werden, was der Nutzer möchte. Es können also nur die Apps Benachrichtigungen senden, die der Nutzer aktiviert. Und nicht jede App, die gerade installiert wurde.

EMUI 5.x

Mit EMUI 5 sind einige Einstellungen so überarbeitet worden, wie wir uns das schon länger gewünscht und folgerichtig auch wiederholt an Huawei zurückgemeldet hatten. Aktuell sind das im November in München vorgestellte Huawei Mate 9 und das Huawei P9 – hier läuft der Nougat Beta Test – mit EMUI 5 ausgestattet. Und die bisherigen Erfahrungen, was diese lästigen Push-Probleme angeht, sind wirklich gut. Scheinbar hat Huawei hier das Thema wirklich endlich in den Griff bekommen. Das P9, Mate 8, P9 lite, nova und nova Plus werden Anfang 2017 das offizielle Update auf Android 7 Nougat und EMUI 5 erhalten.
Wir beziehen uns in diesem Beitrag demzufolge auf EMUI 4.x und Android 6.

 

Continue reading „7 Schritte um Benachrichtigungen / Push Probleme zu lösen – richtig einzustellen“